Gericht: Google muss 1 Sterne Bewertung

Home / Blog / Gericht: Google muss 1 Sterne Bewertung

Die Internetsuchmaschine Google muss eine 1 Sterne Bewertung löschen. Das entschied das Landgericht Lübeck in zweiter Instanz.
Zuvor hatte ein Arzt gegen Google geklagt, weil ein Unbekannter ihm eine negative Bewertung abgegeben hatte. Nun ist Google dazu angehalten, die negative Bewertung des Unbekannten an den Arzt zu löschen. Vor der Klage hatte der Arzt Google vergeblich aufgefordert, die 1 Sterne Bewertung, die auch auf Google Maps erscheint zu löschen. Nach der Entscheidung des Gerichts, war die negative Bewertung des Arztes tatsächlich verschwunden.

Freie Meinungsäußerung vs. Schutzinteresse

Bei der Verhandlung hatte Google sich auf Artikel 5 des Grundgesetzes (Freie Meinungsäußerung) berufen. Die Bewertung enthalte kein Werturteil. Dieser Argumentation widersprach das Gericht. In diesem Falle überwiege das Schutzinteresse des Arztes. Der anonyme Verfasser der Bewertung sei geeignet, das Ansehen des Klägers negativ zu beeinflussen.

 

Comments(0)

Leave a Comment


%d Bloggern gefällt das: